Die ultimative Entscheidungshilfe: Malediven, Seychellen oder Mauritius?

Die ultimative Entscheidungshilfe: Malediven, Seychellen oder Mauritius?

27. Januar 2024 0 Von chrissi

Planen Sie einen tropischen Urlaub, können sich aber nicht zwischen , und entscheiden? In diesem Artikel teilen wir unsere Erfahrungen mit diesen drei traumhaften Reisezielen. Wir geben , welcher Ort sich am besten für eine Flitterwochen, einen Familienurlaub, das Arbeiten aus der Ferne, einen budgetfreundlichen Urlaub oder einen luxuriösen Urlaub eignet. Außerdem verraten wir Ihnen, wann die beste Reisezeit für jedes dieser Ziele ist und wo die schönsten Strände zu finden sind – auf den Malediven, den Seychellen oder in Mauritius.

Warum Seychellen, Mauritius oder die Malediven?

Wenn es um einen tropischen Strandurlaub geht, stehen die Inseln des Indischen Ozeans – Malediven, Seychellen und Mauritius – oft ganz oben auf der Liste. Erstens sind sie geographisch gesehen nicht allzu weit voneinander entfernt (nun ja, technisch gesehen sind sie ziemlich weit voneinander entfernt, aber nicht so weit wie etwa Mexiko und Fidschi). Viele Reisende fliegen mit Zwischenstopps an denselben Flughäfen – beispielsweise Istanbul oder Dubai.

Die Seychellen, Mauritius und die Malediven sind berühmt für ihre Strände und ihren Luxus; dennoch muss ein Urlaub dort nicht teuer sein. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, auch mit einem kleineren Budget einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen, etwa durch die Wahl einer günstigeren Unterkunft oder durch selbstorganisierte Ausflüge anstatt teurer Pauschaltouren.

Unsere Erfahrungen auf den Malediven, Mauritius und den Seychellen

Das erste dieser drei , das wir besucht haben, waren die Malediven. Wir verbrachten vier Nächte im beeindruckenden Anantara Veli und beschrieben unsere Erfahrungen in diesem Artikel. Die Reise war nicht allzu teuer – wir gaben knapp 2.5K Pfund für zwei Flüge, Verpflegung und das Hotel aus.

Die Malediven sind ein Paradies für Taucher und Schnorchler, mit einer unglaublichen Vielfalt an Meereslebewesen, darunter farbenfrohe Korallen, exotische Fische und sogar Haie. Aber auch für diejenigen, die einfach nur entspannen und die Schönheit der genießen wollen, sind die Malediven ein Traumziel. Die zahlreichen Resorts bieten luxuriöse Unterkünfte, viele davon direkt über dem Wasser, und exzellenten Service.

Als nächstes reisten wir auf die Seychellen, wo wir eine Woche lang drei Inseln erkundeten: Mahe, Praslin und La Digue. Auch hier hielten wir uns an ein Budget und gaben weniger als £3K für uns beide während der Weihnachtszeit aus.

Die Seychellen sind bekannt für ihre atemberaubende Natur, mit üppigen tropischen Wäldern, einzigartigen Felsformationen und natürlich wunderschönen Stränden. Die Inseln bieten zudem eine reiche Tierwelt, sowohl an Land als auch im Wasser. Besonders bemerkenswert ist die riesige Aldabra-Riesenschildkröte, die nur auf den Seychellen zu finden ist.

Fazit

Ob Sie sich nun für die Malediven, die Seychellen oder Mauritius entscheiden – Sie können sich auf einen unvergesslichen Urlaub freuen. Jedes dieser Ziele hat seine eigenen Vorzüge und je nach Ihren persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen könnte das eine oder andere am besten geeignet sein. Wenn Sie ein Tauchenthusiast sind, werden Sie wahrscheinlich die Malediven bevorzugen, während Naturliebhaber und Tierbeobachter auf den Seychellen auf ihre Kosten kommen. Mauritius hingegen bietet eine perfekte Mischung aus Strandurlaub und kulturellen Aktivitäten, mit einer reichen Geschichte und einer lebendigen lokalen .

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung