Asien-Rundreise Thailand 3 Wochen

Zeigt alle 8 Ergebnisse

3 Wochen Thailand-Rundreise – Was kann man erleben?

In drei Wochen lässt sich eine wunderbare Reise durch Thailand unternehmen, bei der man eine Vielzahl von Höhepunkten des Landes erleben kann. Hier ist eine mögliche Reiseroute, die einige der beliebtesten Ziele in Thailand abdeckt:

Woche 1: Bangkok und Zentral-Thailand

  • Tag 1-3: Beginnen Sie in der lebendigen Hauptstadt Bangkok. Besuchen Sie den Königspalast, den Tempel des Smaragd-Buddha (Wat Phra Kaew), den Wat Pho mit dem liegenden Buddha und erkunden Sie die schillernde Khao San Road.
  • Tag 4-5: Fahren Sie nach Ayutthaya, einer antiken Stadt mit beeindruckenden Tempelruinen und historischem Charme.
  • Tag 6-7: Weiterfahrt nach Kanchanaburi, besuchen Sie die berühmte Brücke am Kwai-Fluss und den Erawan-Nationalpark mit seinen wunderschönen Wasserfällen.

Woche 2: Nord-Thailand

  • Tag 8-10: Fliegen Sie nach Chiang Mai, erkunden Sie die Altstadt, besuchen Sie Tempel wie Wat Phra Singh und Wat Chedi Luang und unternehmen Sie einen Ausflug zum Doi Suthep Tempel.
  • Tag 11-12: Fahren Sie nach Pai, einem entspannten Ort in den Bergen, der für seine Natur, heißen Quellen und entspannte Atmosphäre bekannt ist.
  • Tag 13-14: Rückkehr nach Chiang Mai und Teilnahme an einem Kochkurs oder Trekking-Abenteuer in den umliegenden Hügeln.

Woche 3: Süd-Thailand und Inseln

  • Tag 15-17: Fliegen Sie nach Phuket oder Krabi und erkunden Sie die umliegenden Inseln wie Phi Phi, James Bond Island oder Railay Beach.
  • Tag 18-20: Entspannen Sie sich auf einer der wunderschönen Inseln im Golf von Thailand, wie Koh Samui, Koh Phangan oder Koh Tao. Genießen Sie Strände, Schnorcheln und entspannte Atmosphäre.
  • Tag 21: Rückkehr nach Bangkok und Abreise.

Diese Route bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Kultur, Natur und Entspannung. Natürlich können Sie sie an Ihre eigenen Vorlieben anpassen und weitere Ziele hinzufügen oder verlängern, je nachdem, was Sie in Thailand erleben möchten. Beachten Sie, dass die Reisezeiten zwischen den Zielen variieren können und eine sorgfältige Planung sowie flexible Anpassungen vor Ort empfohlen werden.